Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Filmreif über die Leitplanke geflogen

+

Schönau am Königssee - Filmreif flog eine 24-Jährige mit ihrem Auto über die Leitplanke. Nach ersten Einschätzungen kam sie wohl mit leichten Verletzungen davon.

Eine 24-jährige Autofahrerin ist am Freitagmittag mit ihrem Subaru offenbar aus Unachtsamkeit von der Oberschönauer Straße (Kreisstraße BGL1) abgekommen und über die abgeflachte Leitplanke in den Straßengraben gesegelt, wobei sie nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt davonkam.

Die in Berchtesgaden wohnhafte Frau war von Oberschönau kommend in Richtung Berchtesgaden unterwegs, als sie fast schon filmreif auf die Leitplanke auffuhr und mit der Beifahrerseite in einen kleinen Wassergraben kippte. Die Leitstelle Traunstein schickte gegen 11.30 Uhr einen Rettungswagen des Berchtesgadener Roten Kreuzes zum Unfallort.

Die junge Frau konnte sich mit Hilfe der Rettungsassistenten selbst aus dem Auto befreien. Sie wurde nach erster Einschätzung leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Berchtesgaden gebracht. Die Berchtesgadener Polizei nahm den genauen Unfallhergang auf.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Berchtesgadener Land