Der Baum muss stehen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgadener Land - Am Dienstag, den 1. Mai, wird es traditionell: Überall im Berchtesgadener Talkessel werden Maibäume aufgestellt.

Im Gasthaus Café Waldstein kommt der Baum gegen 10.30 Uhr per Pferdegespann. Ab 11 Uhr wird dieser – brauchtumsecht – per Armkraft aufgestellt.

Maibaum: Umfangreiches Programm geplant!

Später wird Kindermaibaumkraxln angeboten. Beim Auerwirt hingegen laden die GTEV D’Weißenstoana dazu ein, ab 13.00 Uhr dabei zu sein, wenn der Maibaum in die Senkrechte gehoben wird. Allerdings nur bei „schöner Witterung“. Beim Gasthof Kohlhiasl freuen sich die Schönauer Maibaumaufsteller auf zahlreiche Zuschauer. Dort spielt an diesem Tag ab 10.00 Uhr die Henndorfer Musik. Auch hier mit dabei: Kindermaibaumkraxln für die Kleinen.

Falls das Wetter nicht mitspielt, findet die Veranstaltung am Sonntag, 6. Mai, statt. Generell erst am Samstag, 5. Mai, wird der Baum ab 11 Uhr vor dem Kongresshaus Berchtesgaden durch den GTEV D‘Untersberger aufgestellt. Den musikalischen Rahmen liefern die Berchtesgadener Buam.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser