Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schönauerin steht vor Amtsgericht Laufen

Igitt! Servierte Wirtin ihren Gästen verdorbenes Essen?

Schönau - Eine Wirtin aus Schönau soll Hotelgästen verdorbene Lebensmittel serviert haben. Deshalb steht sie am Montag vor dem Amtsgericht Laufen.

Die Wirtin sei in der Küche der Schönauer Pension für das Essen zuständig gewesen und habe eine ganze Liste abgelaufener und verschimmelter Lebensmittel verkocht. Das sagt zumindest die Staatsanwaltschaft.

Wie der Radiosender Bayernwelle weiter berichtet, habe die Frau dadurch gegen das Lebensmittelgesetz verstoßen – in offizieller Position. Ein Urteil könnte bereits am Montag fallen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / epa Paul Hilt

Kommentare