Feuerwehr und BRK am Köppelberg in Schönau im Einsatz

Person stürzt von Hochsilo - mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Schönau am Königssee/Köppelberg - Am Montagnachmittag, gegen 14.06 Uhr wurden die Feuerwehren Schönau und Berchtesgaden zu einem Einsatz am Köppelberg alarmiert.

Vor Ort war eine Person von einem Hochsilo im Stadl eines landwirtschaftlichen Anwesens gestürzt und verletzt worden. Da die Unglücksstelle nur äußerst kompliziert für die Drehleiter zugänglich war, entschied man sich für die konventionelle Trage mittels Manneskraft und übergab die Person dem Rettungsdienst. Die gerettete Person wurde anschließend mit dem Heli Austria GmbH Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz waren das Drehleiterfahrzeug der FFW Berchtesgaden mit dem Begleitfahrzeug HLF 20 sowie die Fahrzeuge Schönau 11/1 & 20/1, das BRK Kreisverband Berchtesgadener Land und eine Streife der Polizei Berchtesgaden.

Freiwillige Feuerwehr Schönau/amj

Rubriklistenbild: © Facebook Screenshot/FFW Schönau

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser