189.000 Fahrgäste seit November 2018

Jennerbahn ein voller Erfolg: Besucherzahlen übertreffen alle Erwartungen

+
  • schließen

Schönau am Königssee - Die Verantwortlichen der Berchtesgadener Bergbahn AG gaben auf der Hauptversammlung die ersten Zahlen bekannt. Daraus lässt sich eine positive Entwicklung erkennen.

Anfang Juli wurde die neue Jennerbahn offiziell eröffnet. Die Bahn ging allerdings schon am Pfingstwochende in Betrieb. Damals konnten über 10.000 Fahrgäste an der neuen Bergstation begrüßt werden. Nun hat die Berchtesgadener Bergbahn AG auf ihrer Hauptversammlung Zahlen bekannt gegeben. Im Vergleich mit den Zahlen aus der Saison 2015/2016 lässt sich in diesem Jahr eine positive Entwicklung ablesen. Damals wurden 90.000 Gäste von Juni bis August gezählt. Im Jahr 2019 registrierte die Jennerbahn in gleichen Zeitraum 125.000 Fahrgäste, seit November 2018 sogar 189.000, wie berchtesgadener-anzeiger.de berichtet.

Im Winterhalbjahr wurden die Ergebnisse um 39 Prozent übertroffen und in den letzen zwei Monaten könnte das Ergebnis von 220.000 aus dem Jahr 2015/2016 übertroffen werden, weshalb das Ergebnis aus Sicht der Gesellschafter ein außerordentlicher Erfolg ist.

"Die aus dem Wintergeschäft und dem anfänglich nur eingeschränkten Sommerbetrieb noch übertragenen Umsatzrückstände werden aber sukzessive ausgeglichen", freut sich Franz Moderegger, Vorstand der Jennerbahn gegenüber dem Berchtesgadener Anzeiger.

Außerdem sollen Tagungen, Seminare und Hochzeiten stattfinden, um die Geschäfte voranzutreiben. Dazu hat der Gemeinderat bereits im April einen Gastraum in der Jennerbergstation als Trauungszimmer gewidmet.

ma

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT