Pressemitteilung Kreisgruppe BGL im LBV e.V.

LBV-Kreisgruppe aktiv beim Amphibienschutz

Schönau am Königssee - Mit den frühlingshaften Temperaturen und den ersten Regenfällen ist mit dem Beginn der Amphibienwanderung zu rechnen.

Deshalb haben Mitglieder der Kreisgruppe Berchtesgadener Land im Landesbund für Vogelschutz (LBV e.V.) und ehrenamtliche Helfer in Schönau Amphibienzäune aufgestellt.

Ein großer Dank gilt hierbei dem Landschaftspflegeverband, der die Finanzierung der Zäune übernommen hat. Die Zäune dienen dazu, die Tiere auf ihrer Wanderung ins Laichgewässer beim Überqueren der Straßen vor dem Verkehrstod zu schützen. In Schönau wandern die Tiere über den Stangenwald zum Hanottenweiher und müssen mehrfach Straßen passieren.

An den gefährlichsten Stellen stehen nun bis zum Ende der Wanderungen (ca. Mai) die Zäune. Diese werden ebenfalls von Ehrenamtlichen zweimal täglich abgegangen und die Amphibien werden sicher über die Straße gebracht.

Wollen Sie auch einmal dabei sein? Kein Problem! Melden Sie sich einfach per E-Mail unter berchtesgadener-land@lbv.de und helfen Sie unseren Fröschen und Kröten.

Pressemitteilung Kreisgruppe BGL im Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Rubriklistenbild: © Veronika Heel

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

Auch interessant

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT