Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neubau von Jenner-Bergbahn

Förderbescheid für 40 Millionen-Projekt wird übergeben

+
Die Bergbahn am Jenner soll neu gebaut werden.

Schönau am Königssee - Bis zu 40 Millionen Euro – so viel kostet der geplante Ersatzbau der Jennerbahn am Königsee. Den Förderbescheid dafür übergibt heute die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

Tal-, Mittel- und Bergstation sollen laut einem Bericht der Bayernwelle mit dem Geld neu gebaut werden. Außerdem sollen auch neue Gebäude bei der Jennerbahn dazukommen. Die neue Bahn soll dann mit Zehner-Gondeln ausgestattet sein und bis zu 1.500 Personen auf den Berg befördern.

Die Gemeinde Schönau am Königssee verspricht sich von dem Großprojekt, dass der Tourismus weiter angekurbelt wird. Die Renovierung der 63 Jahre alten Bahn hätte sich nicht gelohnt – deshalb wird jetzt neu gebaut.

Kommentare