Junger Mann rastete völlig aus - Notarzt und Polizei!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau - Weil sich die Familie nicht mehr zu helfen wusste, versuchte die Polizei in der Nacht auf Sonntag einen betrunkenen 22-Jährigen unter Kontrolle zu bringen.

Völlig ausgerastet ist ein 22-jähriger Schönauer in der Nacht auf Sonntag gegen 1.30 Uhr. Als sich die Angehörigen nicht mehr zu helfen wussten, verständigten sie die Einsatzkräfte.

Ein Notarzt und ein Rettungswagen wurden nach Schönau beordert und gleichzeitig die Polizei verständigt. Der junge Mann ließ sich jedoch nicht beruhigen. Er beleidigte die Notärztin und trat mit den Füßen nach den Sanitäter. Zwei Sanitäter wurden dabei leicht verletzt.

Auch das Eintreffen der Polizisten vor Ort konnte die Situation nicht beruhigen. Der völlig betrunkene Mann beleidigte auch die Polizeibeamten. Er trat mit den Füßen nach den Polizisten, versuchte sie zu Beißen und spuckte nach ihnen.

Er wurde schließlich in Gewahrsam genommen und in die Arrestzelle der Polizei zur Ausnüchterung verbracht.

Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Von der Polizei wird auch die Führerscheinstelle über das Verhalten des jungen Mannes informiert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser