Möglichst gesund und möglichst lange leben

„Fit durch unser Gmoa“ diesmal digital und mit der „Faszination Gehirn“

Dr. Caren Lagler, Fit durch unser Gmoa, 2021, digital, Schönau am Königssee
+
Dr. Caren Lagler freut sich, die Teilnehmer bei „Fit durch unser Gmoa“ 2021 wenigstens digital sehen und unterstützen zu können.

Seit fünf Jahren gibt es in Schönau am Königssee immer im Januar das Programm „Fit durch unser Gmoa“. Auch wenn es durch Corona nicht wie immer durchzuführen ist, lassen sich die Tourist-Info und Dr. Caren Lagler nicht davon abhalten, ein abwechslungsreiches Programm für die Teilnehmer zu bieten.

Schönau am Königssee - Bereits im Oktober war Dr. Caren Lagler und dem neuen Leiter der Tourist-Info Schönau am Königssee, Franz Punz, klar, dass „Fit durch unser Gmoa“ im Januar 2021 nicht wie immer ablaufen können würde. Der kurz darauf erfolgte Lockdown im Berchtesgadener Land und dann bundesweit bestätigte sie darin, die beliebten Gesundheitswochen in diesem Jahr digital abzuhalten.


Franz Punz hat sich als Leiter der Tourist-Info Schönau am Königssee dafür eingesetzt, dass „Fit durch unser Gmoa“ 2021 digital stattfinden kann.

Gesundheitsprojekt „Fit durch unser Gmoa“ 2021 - „Faszination Gehirn“


„Das Programm sieht ähnlich aus, wie in den vergangenen Jahren. Nur, dass die Kurse diesmal nicht in unserem Veranstaltungssaal sondern digital stattfinden“, erklärt Punz gegenüber BGLand24.de. Der Veranstaltungssaal wird dadurch zu einer Art Fernsehstudio. „Wir haben alle technischen Voraussetzungen getroffen, dass die Referenten von hier aus entspannt ihre Vorträge und Kurse abhalten können.“

In diesem Zusammenhang dankt Dr. Caren Lagler den Referenten, die sich immer mit Begeisterung in das vorgegebene Thema einarbeiten würden und dementsprechend ihre Kurse gestalten. „Heuer geht es um die Faszination Gehirn und das Scheinfasten“, freut sie sich auf spannende Gesundheitswochen vom 21. Januar bis zum 5. Februar. Wer jetzt glaubt, beim Scheinfasten müsse man nur so tun, als würde man verzichten, hat sich aber geirrt.

Klarer Geist und Entschlackung durch Scheinfasten bei „Fit durch unser Gmoa“

Ein in den USA lebenden italienischer Arzt, Dr. Valter Longo, hat sich damit befasst, wie man möglichst lange und möglichst gesund leben kann. Dafür hat er über 100-Jährige besucht und befragt und herausgefunden, dass es für sie immer Zeiten der Nahrungsknappheit gab. Und genau an diese Nahrungsknappheit lehnt das Scheinfasten an. „Die Nahrungsmittelknappheit stellt quasi die Fastenphase dar. Scheinfasten ist keine Null-Diät, hat aber den Status des Heilfastens. Es soll einen klaren Geist und die Entschlackung fördern“, erklärt Lagler.

  • Vorteil des Scheinfastens: es dauert mit einem Vorbereitungs- und einem Aufbautag nur eine Woche.
  • Nachteil des Scheinfastens: man sollte es alle sechs bis acht Wochen wiederholen

Am Eröffnungsabend (21. Januar) um 18 Uhr erläutert Dr. Caren Lagler digital, was es genau mit dem Scheinfasten auf sich hat und wie es abläuft. Außerdem gibt sie Einblicke in das faszinierende Denkorgan Gehirn. Denn eines der Höhepunkte im diesjährigen Programm ist die Schulung als Demenz Partner (2. und 4. Februar). „Was macht Demenz in meinem Kopf?“ versucht die erste Vorsitzende der Alzheimer-Gesellschaft Berchtesgadener Land-Traunstein, Roswitha Moderegger, zu erklären.

Life Kinetic, Yoga und Koch-Kurse: Das Programm von „Fit durch unser Gmoa“

„Das ist sozusagen der Erste-Hilfe-Kurs für Menschen mit Demenz“, wird Lagler konkreter. „Danach soll der Teilnehmer in der Lage sein, auf der Straße zu erkennen, ob jemand desorientiert ist oder irgendwie fehl am Platz. Außerdem weiß er dann, wie kann ich auf so einen Menschen zugehen, ihm helfen.“

Winter-Bade-Spektakel am Königssee

Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee
Eisbaden und Kneippen im Königssee - diesem Aufruf folgten 30 mutige Schwimmer am Sonntag. © Tourist-Info Schönau am Königssee

Hilfe gibt es bei „Fit durch unser Gmoa“ letztlich für jeden Teilnehmer. Sei es mit dem Gehirntraining Life Kinetic, mit Yoga-Angeboten, mit Koch-Kursen, jeder kann seine Hilfe zum Abnehmen und Entspannen finden. Nähere Informationen und alles wichtige zur Anmeldung gibt es unter www.fitdurchunsergmoa.de oder in der Tourist-Info Schönau am Königssee.

Für Franz Punz ist noch wichtig, dass Schönau am Königssee mit „Fit durch unser Gmoa“ in diesem Jahr vor allem eine Abwechslung bieten will. „Wir wollen die Leute diese Jahr noch mehr motivieren, im neuen Jahr mal was anderes in ihrem Alltag zu machen.“ Denn gerade der Corona-Alltag lasse die Motivation für neues oft vermissen.

cz

Kommentare