Pressemitteilung CSU Schönau a. Königssee

CSU Schönau a. Königssee veranstaltet Infofahrt

+
Zum Ende der Legislaturperiode konnten sich interessierte Bürger bei einer neuerlichen Gemeinderundfahrt über die umgesetzten Projekte der letzten 6 Jahre informieren.

Schönau a. Königssee - Vor sechs Jahren stellte Hannes Rasp, damals als Bürgermeisterkandidat der CSU Schönau a. Königssee, auf einer Infofahrt durch die Gemeinde seine Visionen für die Entwicklung der Gemeinde in den kommenden Jahren vor.

Vor drei Jahren wurde die Fahrt wiederholt und ein Zwischenbericht gegeben. Zum Ende der Legislaturperiode konnten sich interessierte Bürger bei einer neuerlichen Gemeinderundfahrt über die umgesetzten Projekte der letzten 6 Jahre informieren. Bernhard Kern, Ladratskandidat der CSU, nahm ebenfalls teil und stellte kurz seine Ideen für den Landkreis Berchtesgadener Land vor.


Bürgermeister Hannes Rasp stellte die einzelnen Vorhaben direkt vor Ort vor und erläuterte interessante Einzelheiten. So wurde zum Beispiel das Rathaus barrierefrei umgebaut und saniert, ein neuer Multifunktionsplatz geschaffen und der Kindergarten bedarfsgerecht erweitert. Ein Highlight im umgebauten Rathaus ist das neue Trauungszimmer, dass bestens angenommen wird. Wichtig war auch der digitale Ausbau im Gemeindegebiet, der nahezu abgeschlossen ist. Die Jennerbahn konnte mit starker Unterstützung der Gemeinde erneuert werden und die Neugestaltung des Areals am Königssee wurde in den vergangen Jahren intensiv weiterentwickelt. Um die Sicherheit der Bürger von Schönau a. Königssee zu gewährleisten, wurde, wie im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehen, mit dem Neubau des Feuerwehrhauses Königssee begonnen. Diese aufgeführten Vorhaben sind natürlich nur ein Auszug aus dem vielfältigem Programm der letzten sechs Jahre.

Insgesamt investierte die Gemeinde Schönau a. Königssee von 2014 bis heute rund 21,1 Mio. Euro, wobei der Schuldenstand im gleichen Zeitraum von rund 8,3 Mio. Euro auf 3,8 Mio. Euro reduziert werden konnte. Bürgermeister Rasp betonte, dass die Umsetzung so vieler Projekte und die positive Entwicklung der Gemeinde nur durch die gute fraktionsübergreifende Zusammenarbeit im Gemeinderat möglich war.


Als wichtige Aufgaben für die kommenden Jahre benannte Hannes Rasp die bedarfsgerechte Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs, den kommunalen Klimaschutz und bezahlbaren Wohnraum für einheimische Bürger.

Pressemitteilung CSU Schönau a. Königssee

Kommentare