Kommunalwahlen 2014 - Gemeinde Schönau am Königssee

Schönau am Königssee: Das sind die Listen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Schönau am Königssee - Nach den Bürgermeister-Kandidaten haben jetzt auch die einzelnen Listen zur Kommunalwahl Stellung bezogen. Das haben sie in Schönau am Königssee vor.

CSU:

  • Für einen starken Tourismusort einsetzen
  • Für mehr Bürgerservice und mehr Bürgerbeteiligung
  • Für einen interessanten Erlebnisberg Jenner
  • Für eine nachhaltige Entwicklung

Hier geht's zu der CSU-Homepage mit allen Kandidaten.

SPD:

Die CSU-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Die SPD macht deutlich, dass sie eine Politik für mehr Miteinander der Gemeinden im Berchtesgadener Talkessel anstrebt. Dies gilt z.B. für:

  • Einschränkung des Flächenverbrauchs,
  • gemeinsame Ausweisung von Gewerbegebieten,
  • Entwicklung gemeinsamer neuer Konzepte für sanften Tourismus
  • Verdichtung und bessere Vertaktung des ÖPNV
  • Verwirklichung des Stadtbahn-Konzepts vom Mondsee zum Königssee
  • Verbesserung des Freizeitangebots für Jungendliche
  • Entwicklung eines Konzepts „Seniorenfreundliches Berchtesgadener Land“
  • Schließung der Lücken im Radwegenetz.
Die SPD-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Bürgernähe und mehr Augenmaß: Im südlichen Landkreis ist ein politischer Neuansatz notwendig für eine Entwicklung mit mehr Augenmaß und für einen sorgfältigeren Umgang mit unserer wertvollsten Ressource, der Schönheit unseres Landes. Dies verlangt bei allen Großprojekten vom Planungsvorgang bis zur Projektreife mehr Transparenz und die direkte Einbeziehung der Bürger.

Soziale Gerechtigkeit und bessere Infrastruktur: Für die SPD ist es ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit insbesondere jungen Familien mit Kindern bezahlbaren Wohnraum anbieten zu können. Gleiches gilt für die Bereitstellung von Kinderbetreuungsplätzen, die nach Auffassung der Partei in allen Gemeinden des Talkessels kostenfrei sein sollten. Auch wenn weiterhin der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle sein wird, kommt es für eine gesunde soziale Struktur darauf an, den Bürgern ausreichend Ausbildungs- und Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen. Die Gemeinden müssen dazu beitragen, die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen zu schaffen. Dazu gehört unter anderem auch der rasche Ausbau des schnellen Internets im ganzen Talkessel.

Hier geht's zu der SPD-Homepage mit allen Kandidaten.

Grüne:

Die Grünen-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

"Das Gebiet am Königssee – zwischen Echostüberl und Jennerbahn muss für Bürgerinnen und Bürger sowie Touristen schöner und attraktiver werden", so Bettina Rasp. Die Grünen schlagen ein spannendes Konzept vor, das Natur- und Konsumerlebnis miteinander verbindet und das Gebiet deutlich aufwertet. Luca Guscelli betont: "In der Kommunalpolitik müssen die Interessen der Bürger besser berücksichtigt werden." Die Maßnahmen am "Krautkaser" haben wesentliche Veränderungen gebracht. Die Grünen verlangen eine akzeptable Lösung. Die Aspekte Sicherheit, Kosten und Umweltverträglichkeit sollen dabei im Vordergrund stehen.

Hier geht's zu der Grünen-Homepage mit allen Kandidaten.

FWG:

Grundsätzlich:

  • Für Bürgernähe und Transparenz in der Gemeindepolitik
  • Für überparteiliches Denken und freie Meinungsbildung
  • Für einen sorgsamen Umgang mit Gemeindegeldern
  • Für die Förderung von Ehrenamt und Vereinen
  • Für einen starken Betreuungs- und Bildungsstandort
  • Für eine Wasserversorgung in kommunaler Trägerschaft

Tourismus:

  • Für einen sanften und nachhaltigen Tourismus in unserer Heimat
  • Für ein gut gepflegtes Wander- und Radwegenetz
  • Für den Jenner als ganzjährigen Erlebnisberg mit attraktiven Angeboten
  • Für die Stärkung der Neben- und Wintersaison
  • Für mehr Fachkompetenz und weniger Politik im Tourismusverband

Wirtschaft:

  • Für eine nachhaltige Stärkung unserer heimischen Betriebe
  • Für die Ansiedelung von Technologiebetrieben, die Zukunftschancen und qualifizierte Arbeitsplätze bieten
  • Für einen gemeindeübergreifenden Dialog
  • Für eine Verbesserung der Internet-Anbindung in unserer Gemeinde

Umwelt und Naturschutz:

  • Für den Schutz unser einmaligen Natur
  • Für die Erhaltung unserer Kulturlandschaft sowie der Almen und Berghütten
  • Für den sorgfältigen Umgang mit Flächen im Gemeindegebiet
  • Für die Förderung von regenerativen Energien
Die FWG-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Hier geht's zu der FWG-Homepage mit allen Kandidaten.

Hier geht's zu den Bürgermeister-Kandidaten!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser