Brandursache ermittelt

Darum musste der Rentner am Königssee sterben

+

Schönau am Königssee - Am Donnerstagvormittag stand in Schönau ein Wohnhaus in Flammen. Später fand man im Gebäude einen toten Mann. 

Der 80-Jährige überlebte den Brand nicht, der gegen 9 Uhr ausbrach. 

Brandfahnder der Kripo Traunstein führten noch am Donnerstag umfangreiche Ermittlungen im Haus durch. Bislang ergaben sich keine Hinweise für eine Brandstiftung. 

Nach bisherigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt am Ofen ausgegangen. 

Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung des Verstorbenen ergab ebenfalls keine Hinweise für eine Fremdeinwirkung.

Bilder vom Brand in Schönau

Feuer in Wohnhaus in Schönau am Königssee

Quelle: Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser