Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auszeichnung des Landkreises Berchtesgadener Land

Zwei goldene Qualitätssiegel beim Wirtschaftsempfang vergeben

+
Im Foto von links: Thomas Birner, Geschäftsführer WFG BGL, Bürgermeister Bernhard Kern, Gemeinde Saaldorf-Surheim, Teresa Hallinger, Tourist-Information Schönau am Königssee, und der stellvertretende Landrat, Rudolf Schaupp.

Berchtesgadener Land - Die Gemeinde Saaldorf-Surheim und die Tourist-Information Schönau am Königssee erhielten beim diesjährigen Wirtschaftsempfang des Landkreises das Goldene Qualitätssiegel

Die Gemeinde Saaldorf-Surheim und die Tourist-Information Schönau am Königssee erhielten beim diesjährigen Wirtschaftsempfang des Landkreises das Goldene Qualitätssiegel aus den Händen von Landrat Georg Grabner und dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Berchtesgadener Land, Thomas Birner. Es war bereits die 15. Siegelverleihung. 

Nach wie vor beteiligen sich konstant viele Unternehmen an der Initiative zur Verbesserung ihrer Dienstleistungsqualität. Momentan zählt die Qualitätsoffensive 508 Teilnehmer, davon haben 108 bereits das Goldene Qualitätssiegel erhalten. Die geringe Zahl Auszeichnungen in diesem Jahr liegt ausschließlich an der längeren Gültigkeit der Siegel. 

Mit dabei sind auch Landkreiskommunen, wie die Siegelverleihung beim Wirtschaftsempfang bestätigte. Thomas Birner hält die Teilnahme von Kommunen an der Qualitätsoffensive mit Blick auf die aktuelle IHK- Standortumfrage für sehr wichtig. "Für unsere Unternehmer ist die Dienstleistungsqualität der öffentlichen Verwaltung ein wichtiger Standortfaktor. Die Gemeindeverwaltung vor Ort ist der erste und einer der wichtigsten Ansprechpartner für sie und natürlich auch für Fachkräfte und Bürger. Deswegen freut es uns besonders, dass sich mit Saaldorf-Surheim eine weitere Gemeinde erfolgreich für die Verbesserung ihrer Dienstleistungsqualität eingesetzt hat."

Pressemitteilung des Landratsamtes Berchtesgadener Land

Kommentare