Zum Schluß noch ein Bahnrekord

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit Bahnrekord zum Sieg: Cathleen Martini und Romy Logsch.

Schönau am Königssee - Die Kanadier haben die deutschen Damen beim Bob-Weltcup am Königssee noch einmal den Atem anhalten lassen. Nur ein blieb cool...

Cathleen Martini startete als letzte im zweiten Durchgang. Davor musste sich ihre Mannschaftskameradinnen Sandra Kiriasis und Claudia Schramm bereits jeweils den Kanadierinnen geschlagen geben. Also Atem anhalten bei den Zuschauern im Ziel.

Doch Martini ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil - sie raste mit neuem Bahnrekord ins Ziel. Ihre Zeit von 50,37 Sekunden wird somit genauso in die Geschichte der Kunsteisbahn eingehen wie zuvor der Rekord von Andre Lange und Beat Hefti.

Bei der Siegerehrung ließen sich die Siegerinnen feiern und Sandra Kiriasis mit Platz drei und Claudia Schramm mit Platz fünf konnten auch zufrieden sein.

Wenn jetzt am Sonntag beim Viererbob-Weltcup dder Herrne noch der Bahnrekord fällt, hat sich die "alte" Kunsteisbahn würdig verabschiedet. Start ist um 10.30 Uhr.

 

red-bgl24/cz

 

Mehr zum Weltcup am Königssee gibt es hier.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser