Raus in die Natur – auch im Winter

+

Berchtesgaden - Fahrten mit dem Pferdeschlitten ins Klausbachtal, Streifzüge durch das Reich des Steinadlers und sportliche Tourenskiwanderungen am Rossfeld - alles ist möglich im winterlichen Nationalpark.

Das neuen Winterprogramm des Nationalparks Berchtesgaden und der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee bietet zwischen November und April über 200 Veranstaltungen für Einheimische und Gäste. Druckfrisch liegen die Broschüren ab sofort in allen Infostellen des Nationalparks sowie in den Tourist-Informationen der Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau am Königssee, Ramsau und Marktschellenberg auf.

Neu in diesem Winter sind die vier Führungen „Rotwild am Königssee“ mit dem Nationalpark-Ranger zur Wildfütterung auf St. Bartholomä. Regelmäßige Veranstaltungen wie die beliebten Pferdeschlittenfahrten im Klausbachtal oder Steinadler-Führungen wechseln sich ab mit Terminen für die ganze Familie wie Tiererlebnis-Wanderungen oder die Suche nach Tierspuren. Die Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee bietet Schneeschuh- und Tourenski-Ausflüge sowie romantische Fackel- und Laternenwanderungen in Berchtesgaden und Umgebung an.

Die genauen Termine und nähere Informationen gibt es in den Programmheften „Wandern – Winterprogramm 2011/2012“ oder im Internet unter www.nationalpark-berchtesgaden.de.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser