Lawinenabgang: Aufräumarbeiten stehen an

+
Die Lawine hat viel Schnee, Geröll und Holz im Klausbachtal nach unten getragen.

Ramsau - Drei Monate ist es jetzt her, dass im Klausbachtal eine große Lawine abging. Jetzt werden die Straßen und Wege freigeräumt.

Anfang des Jahres kam es zu einem Lawinenabgang im hinteren Klausbachtal, der große Massen an Schnee, Geröll und Bäumen den Hang hinab trug. Drei Monate ist die Naturgewalt nun vergangen. Große Schäden blieben aus, dennoch stehen in den nächsten Wochen Aufräumarbeiten an.

Einige hundert Festmeter Holz wurden mitgerissen. Straßen und Wege, die noch versperrt sind und auf denen Bäume liegen, müssen freigeräumt werden. Alle anderen Bereiche, in denen sich Lawinenholz findet, bleiben im Nationalpark Berchtesgaden unberührt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser