Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall auf Ramsauer Campingplatz

Zweijährige läuft ihrem Vater vors Auto und wird überrollt

Ramsau - Ein schlimmer Unfall hat sich am Dienstag auf einem Campingplatz bei Ramsau ereignet. In einem unbeobachtetem Moment lief ein kleines Mädchen vor das Auto ihres Vaters, das sie überrollte.

Pressemeldung im Wortlaut:

Auf einem Campingplatz in Ramsau ereignete sich am Dienstagvormittag des 11. Juni ein Unfall, bei dem ein zweijähriges Mädchen von einem Fahrzeug komplett überrollt wurde.

Zur Unfallzeit rangierte der 46-jährige Vater des Kindes auf einem dortigen Stellplatz mit seinem VW-Bus. Das Kind, welches bereits laufen konnte, entfernte sich im selben Moment kurz aus dem Blickwinkel der Mutter und lief, vom Vater unbemerkt, vor dessen Fahrzeug.

Als der Vater nach vorne fuhr, wurde das Mädchen durch die Front des Fahrzeuges umgestoßen und im Anschluss am Brust- und Bauchbereich, sowie an den Armen komplett überrollt.

Der sofort angeforderte Rettungshubschrauber flog das Mädchen mit dessen Mutter in das Klinikum Traunstein.

Nach ersten vorsichtigen Einschätzungen wurde das Mädchen anscheinend nicht lebensgefährlich verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Lamminger (Symbolbild)

Kommentare