Weihnachtsschützen und Spenden statt Silvesterknallern

Spenden statt Böllern: Ramsau will keine Böller mehr

  • schließen

Ramsau - An Silvester wird geknallt. Mit Raketen und Feuerwerk. Die Leidtragenden sind die Tiere, die von dem lauten Geknalle tagelang verschreckt sind. Das Bergsteigerdorf Ramsau will das jetzt ändern:

"Das laute und helle Spektakel zum Jahreswechsel verschreckt Hirsch, Reh und Gams im Nationalpark Berchtesgaden, in Wald und Gebirge", so informiert die Berchtesgadender Land Tourismus derzeit auf ihrem Blog. Und weiter: "Auch die Nutz- und Haustiere fürchten den Lärm. Raketen und Knaller bedeuten außerdem Feuer- und Brandgefahr für Häuser und historische Gebäude wie das Ensemble der Ramsauer Kirche und Mesnerhaus mit seinen wunderschönen Holzschindeldächern. Die Umwelt wird in der Nacht zum Neujahrstag durch eine unnötige Rekordmenge von Feinstaub und Treibhausgasen belastet". 

Jahreswechsel ohne Silvesterknaller

Der kommende Jahreswechsel soll daher ohne Silvesterknaller einhergehen. Denn, so heißt es weiter auf dem Blog: "Über dem Ramsauer Talkessel sollen in der Silvesternacht nur die Salven der Ramsauer Weihnachtsschützen erklingen. Dieses jahrhundertealte Brauchtum zur Ehre Gottes gilt als Dank für das abgelaufene Jahr und setzt Hoffnung in ein gutes Neues".

Brot statt Böller

Auch das Bergsteigerdorf Ramsau wünscht sich stattdessen Spenden zugunsten eines guten Zweckes. Anstatt das Geld buchstäblich in Feuerweks-Raketen und Krachern zu verbrennen, ruft die Gemeinde Ramsau jeden zum Spenden auf, die in vollem Umfang der italienischen Ortschaft Norcia in Umbrien zu Gute kommen. Norcia ist die Geburtsstadt des Heiligen Benedikt und wurde durch das Erdbeben im Herbst 2016 weitestgehend zerstört. 

"Die Ramsauer Vereine unterstützen die Spendenaktion", so heißt es weiter auf dem Blog der Berchtesgadender Land Tourismus" und weiter: "und freuen sich auf das traditionelle Schießen der Ramsauer Weihnachtsschützen an Silvester". Das Spendenkonto der Gemeinde Ramsau lautet: IBAN: DE08 7105 0000 0000 2000 22 bei der Sparkasse Berchtesgadener Land. Spenden mögen bitte unbedingt den Verwendungszweck: „Spende Norcia“tragen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT