BRK Berchtesgaden im Einsatz

Lichtzeichen am Hochkalter: Bergwachteinsatz am Forstbegangsteig bei Ramsau

Einsatz
+
Einsatz der Bergwacht am Hochkalter am 15 August.

Ramsau - Am Samstagabend (15. August) gegen 21.30 Uhr wurden vom Hintersee aus Lichtzeichen am Hochkalter gemeldet. Bei der Nachforschung der Bergwacht Ramsau beantworteten die beiden Bergsteiger die Lichtzeichen der Bergretter aus dem Tal, weshalb die Einsatzkräfte von einer Notlage ausgingen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die BRK-Wasserwacht Berchtesgaden brachte die bei ihr stationierte Wärmebild-Kamera des Bergwacht-Einsatzleitbereichs Königssee in die Ramsau und lotste die Fußmannschaft der Bergwacht dann durchs Gelände über den Forstbegangsteig bergauf zum Einsatzort, wo sie kurz nach Mitternacht eintrafen.

+++Hier geht‘s zu den Bildern des Einsatzes+++


Das Duo war unverletzt und entschied sich bei eintretender Dunkelheit ein Not-Biwak einzurichten. Die Bergwacht stieg mit den Bergsteigern zu Fuß ins Tal ab. Zur Unterstützung der Suche war auch der in die Ramsau geflogene Polizeihubschrauber „Edelweiß 5“ aus München vor Ort, der ebenfalls mit einer Wärmebildkamera ausgestattet ist. Der Einsatz mit neun Mitgliedern der Bergwacht Ramsau, einem Mann der Wasserwacht sowie der Hubschrauber-Besatzung war um 1.30 Uhr zu Ende.

Pressemeldung BRK Berchtesgaden

Kommentare