Lehrling (17) bei Arbeitsunfall schwer verletzt:

Vom 1. Stock ins Erdgeschoss gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ramsau - Zu einem Arbeitsunfall kam es am Freitagvormittag: Ein Schreinerlehrling wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik.

Am Freitagvormittag kam es in Ramsau bei Berchtesgaden zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 17-jähriger Schreinerlehrling wollte mit seinem Gesellen einen Auslass in der Betondecke eines Neubaues abdecken, um im 1. Stock Arbeiten durchführen zu können.

Dabei trat er auf eine noch unbefestigte Strebe, die nachgab. Der Lehrling stürzte auf den Estrichboden des Erdgeschoßes und verletzte sich schwer. Er wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser