Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neues vom Gemeinderat Ramsau

Hotel Hochkalter wird zum Wellnesshotel

+
Hotel Hochkalter / Ramsau

Ramsau - Langsam aber sicher glätten sich die Wogen wieder. Vor einigen Wochen noch stand auf einmal die Frage im Raum: Hotel oder Flüchtlingsherberge? Gemeinde, Inhaber und Investor wünschen sich ein Hotel:

Vertraut man auf die letzte Sitzung des Gemeinderates in der Ramsau so scheint die Zukunft des Hotel Hochkalter langsam aber sicher Formen anzunehmen. Viele Gespräche wurden in den letzten Wochen geführt, nun scheint Einigkeit zu herrschen unter dem Inhaber des und seinem Investor sowie der Gemeinde und vor allem den Nachbarn.

Wellnesshotel für die Ramsau

Ein Hotel soll es weiter bleiben. Die Zimmeranzahl wird mengenmäßig verringert, die Qualität aber verbessert durch die Zusammenlegung von ehemals kleinen Hotelzimmern zu Suiten mit teilweise um die 30m² Fläche. Außerdem soll ein attraktiver Wellnessbereich entstehen. Auch ein geplanter Anbau scheint kein Stein des Anstoßes mehr zu sein.

Baubeginn 2017?

Als nächstes wird der Bebauungsplan in Angriff genommen. Läuft alles reibungslos, könnte schon im kommenden Jahr mit den Baumaßnahmen begonnen werden

Kommentare