Am Samstagabend in Ramsau

Actionreiches Skijöring-Rennen am Hochschwarzeck

+
  • schließen

Ramsau bei Berchtesgaden - Am Hochschwarzeck ging es am Samstagabend turbulent zu. Skijöring war angesagt, aber nicht auf traditionelle Weise mit dem Pferd.

Ein spektakuläres Wochenende haben Ramsauer Motorsportfreunde hinter sich. Denn sie hatten am Samstagabend zum Skijöring geladen. Traditionell wird dabei ein Skifahrer an ein Pferd gehängt und durch den Schnee gezogen. In Ramsau hat das Ganze etwas anders stattgefunden.

Actionreiches Skijöring-Rennen am Hochschwarzeck

Dort werden statt der Pferde auf dem Parkplatz Hochschwarzeck Motorräder vor die Skifahrer gehängt. Und das bereits seit vielen Jahren, der Nachrichtenanbieter Aktivnews berichtet. Die Mitglieder des Motorsportclubs haben das Spektakel gemeinsam mit dem Aktiven des Clubs im österreichischen Gosau organisiert.

Am Samstagabend sind mehr als achtzig Teilnehmer in verschiedenen Klassen gestartet. Auch Stürze gehören dazu beim Skijöring, weil es rasant vorangeht - mit Pferd und mit Motorrad. Ernsthaft verletzt worden ist niemand. Ein Fahrer ist vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus zur Kontrolle gebracht worden.

Weitere Informationen gibt es hier.

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser