Christoph 14 kam aus Traunstein angeflogen

Einsatz: Panik-Attacke bei der Blaueishütte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Seltener Einsatz für Christoph 14.

Ramsau bei Berchtesgaden- Eine Panik-Attacke löste am Freitagmittag einen Hubschrauber-Einsatz im Bereich der Blaueishütte aus. Christoph 14 aus Traunstein übernahm die Aufgabe:

Eine Panik-Attacke auf dem Hochkalter im Bereich der Blaueishütte führte am Freitagmittag zu einem im Hochgebirge seltenen Einsatz für den Notarzthubschrauber Christoph 14 aus Traunstein.

Gegen 13.30 Uhr brach ein Wanderer am Hochkalter zusammen und konnte erst vom Notarzt des Hubschraubers so stabilisiert werden, dass ein Abtransport ins Tal möglich war.

Christoph 14 im Einsatz bei der Blaueishütte

Nach notärztlicher Versorgung und mithilfe der Bergretter aus Ramsau wurde die erkrankte Person ins Tal und anschießend ins Krankenhaus geflogen.

Der Notarzthubschrauber war rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser