Felssturz blockiert die B305

+

Ramsau - Die B305 ist zwischen Ramsau und Schneizlreuth nur einspurig befahrbar. Der Grund: Etwa 10 Kubikmeter Felsmasse löste sich und ging auf die Bundesstraße nieder.

Ein Felssturz ereignete sich am sogenannten Wachterl zwischen Ramsau und Schneizlreuth. Auf die B305 sind etwa 10 Kubikmeter Fels auf die Straße gestürzt. Die Straße ist in diesem Bereich nur einspurig befahrbar und durch eine Ampel geregelt. Die Felsmassen dürften sich schon ein paar Tage zuvor gelöst haben und ist wahrscheinlich auf die milden Temperaturen zurückzuführen.

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser