Promis, Clowns und jede Menge Circus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Zum dritten Mal hat am Sonntagabend die Benefiz-Gala des CJD Asthmazentrum Berchtesgaden im Intercontinental Berchtesgaden Ressort stattgefunden - mit zahlreichen Promis...

Sie haben sich am Sonntag im Interconti in Berchtesgaden die Klinke in die Hand gegeben - Schauspielerin Sophie Schütt, Tatort-Kommisar Udo Wachtveitl und Lindenstraße-Urgestein Knut Hinz. Und das waren noch lange nicht alle Promis, die das CJD und ihren Circus Azebu unterstützt haben. Michaela May übernahm die Schirmherrschaft für das dritte Benefiz-Gala-Dinner, Ivonne Schönherr schwang die Hüften bei der Hula-Hoop-Nummer und Bernadette Heerwagen turnte mit den „Flying Docs“.

„Stars in der Manege“ des „Circus Azebu“ - nichts neues für die Kinder. „Aber immer wieder aufregend“, erzählt Nicolai Pflaum. Er besucht mit seinen 17 Jahren die 10. Klasse und gab am Abend sein Können auf der Rolle zum Besten. Seine kleinen Kollegen boten ebenfalls ein buntes Programm mit Einrädern, Hochseilartistik, Clowns, und und und...

Promis und der Circus Azebu

Natürlich sollte das ganze auch den kranken Kindern im CJD Asthmazentrum zu Gute kommen und am Ende gab es einen Scheck über 5000 Euro. Dazu kamen weitere Spenden und eine Versteigerung. Alles in allem hat sich der Abend für alle Beteiligten gelohnt und Michaela May versprach: „im nächsten Jahr werde ich ebenfalls eine Circus-Nummer mit euch einstudieren!“

red-bgl24/cz

Lesen Sie auch:

Benefiz-Gala-Dinner auf dem Obersalzberg

Wettbewerb: “Bilder erzählen meine Krankheit“

Allergien kann man vorbeugen

Allergiker-Urlaub: je höher desto besser?

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser