Politik füllt Interconti

+
Franz Josef Jung kehrt als Arbeitsminister ins Berchtesgadener Land zurück.

Berchtesgaden - Das Intercontinental Berchtesgaden Resort ist wieder einmal Schauplatz der großen Politik. Die Arbeits- und Sozialminister der deutschen Bundesländer tagen ab Mittwoch dort.

Auch Bundesminister Franz Josef Jung wird mit in Klausur gehen und mit den Länderministern Lösungen für verschiedene Probleme aus den Bereichen Arbeit und Soziales suchen.

Vor allem der soziale Bereich wird die Minister beschäftigen und im speziellen der Fachkräftemangel in den verschiedensten Einrichtungen. Laut Prognosen werde aber gerade im sozialen und im Pflegebereich in den kommenden Jahren verstärkt Personal gebraucht. Deshalb wollen die Minister eine Lösung finden, wie man soziale Berufe wieder attraktiver machen kann - auch finanziell.

Auch eine familienfreundlichere Gestaltung der gesetzlichen Rentenversicherung soll angesprochen werden. Außerdem werden die Teilnehmer mit EU-Kommissar Vladimir Spidla über Grundzüge europäischer Sozialpolitik diskutieren. Die Ergebnisse der Klausur wird Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer am Donnerstag bekannt geben.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser