Olympia 2018: Wie soll‘s aussehen?

München/Berchtesgadener Land - Ab sofort kann die deutsche Bevölkerung über das Olympia-Logo 2018 im Internet abstimmen.

Die Olympiabewerbung Münchens mit Garmisch-Partenkirchen und Königssee für die Winterspiele 2018 soll ein eigenes Markenzeichen bekommen. Deshalb hat der Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft Richard Adam am Freitag drei Logos vorgestellt. Über sie kann jetzt abgestimmt werden.

Die deutsche Bevölkerung soll selbst entscheiden, wie sich die Bewerbung national und international präsentiert. Die Vorauswahl hat eine 18-köpfige Jury getroffen. Es standen ursprünglich 20 Entwürfe zur Auswahl.

Die drei Entwürfe, über die abgestimmt werden kann, tragen die Namen: „Münchner Bergkristall“, „Berge bei Föhn“ und „Die Spuren der Spiele“.

Die Wahl läuft bis 21. August unter muenchen2018.org.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser