Nachfolger von Dr. Axel Drecoll 

Neue Leitung für Dokumentation Obersalzberg steht endlich fest

+
Dr. Sven Keller wird ab Juni der neue Leiter der Dokumentation Obersalzberg.

Berchtesgaden - Die Dokumentation Obersalzberg bekommt mit Dr. Sven Keller ab Anfang Juni einen neuen Leiter. Das bestätigte das Institut für Zeitgeschichte auf Anfrage.

Der bisherige Leiter Dr. Axel Drecoll, verlässt die Einrichtung auf dem Obersalzberg Ende Mai und wird künftig Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und Leiter der Gedenkstätte Sachsenhausen. 

Historiker Sven Keller ist seit vier Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator der Dokumentation Obersalzberg, war vielfach bei Obersalzberg-Gesprächen Moderator und hat sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als Experte in Sachen des Nationalsozialismus aufgebaut. 

Als Herausgeber und Autor mehrerer Monografien, Aufsätze und Beiträge hat er den Nationalsozialismus in vielfältiger Weise beleuchtet. Keller promovierte an der Universität Augsburg mit einer Arbeit über „Gesellschaft und Gewalt. Verbrechen in der Endphase des Zweiten Weltkriegs“. Dafür wurde er mit dem Mieczysław Pemper-Forschungspreis ausgezeichnet. 

In den nächsten Monaten wird er den Fertigstellungsprozess der Dokumentation Obersalzberg begleiten. Die Ausstellung wird derzeit für 20 Millionen Euro neu gebaut. Die Tiefbauarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen.

Pfeiffer

Zurück zur Übersicht: Obersalzberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser