Neue Kunstausstellung im Klausbachhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zum Auzinger

Ramsau - Unter dem Titel „Spurensuche“ stellt der Münchener Künstler Bernd Hendl in der Nationalpark-Infostelle Hintersee („Klausbachhaus“) ab Dienstag seine neue Bilderausstellung vor.

Dabei entdeckt der Künstler die alten Motive der Hinterseer Malerkolonie neu und interpretiert traditionelle Darstellungen auf seine Art. Die Abbildung zeigt ein Aquarell des Wirtshauses Auzinger an der Hirschbichlstraße am Hintersee.

Allen voran Grafik und Aquarell sind die Techniken, mit denen Bernd Hendl bereits seit 25 Jahren arbeitet. „Die größte Faszination im Aquarell ist für mich die Möglichkeit, einen Augenblick schnell und sicher festhalten zu können“, begründet der Künstler die Wahl seiner bevorzugten Stilrichtung. „Damit kann das Flüchtige und Skizzenhafte eines Momentes erhalten bleiben.“

Bereits zum dritten Mal präsentiert der 48-Jährige im Berchtesgadener Land seine Werke, die Ausstellung läuft bis zum 23. Mai. Das Klausbachhaus ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Lesen Sie auch:

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser