Mutige Hotelangestellte überführt Zechpreller

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Eine couragierte Hotelangestellte hat einen 71 Jahre alten Zechpreller in einem Imbiss festgehalten und wurde von ihm massiv angegriffen und verletzt.

Am vergangenen Freitag mietete sich der 71-jährige Mann in einem Hotel in Berchtesgaden ein. Da der Mann den Meldeschein nur sehr widerwillig ausfüllte und auch gleich eine Zeche bei der Abreise erst bezahlen wollte, kopierte sich die Inhaberin des Hotels vorsichtshalber den Personalausweis. Der Mann verließ dann am Sonntag unter Mitnahme des Zimmerschlüssels das Hotel, ohne die Mietschuld und die Zeche in Höhe von 153 Euro zu bezahlen.

Der mann wurde dann am Montag gegen 11 Uhr zufällig von einer 57-jährigen Angestellten des Hotels in Berchtesgaden gesehen und sofort wegen seiner Schulden zur Rede gestellt. Der Mann war nicht gewillt, der Angestellten zum nahegelegenen Hotel zu folgen und versuchte sofort zu flüchten. Er stand gerade im Eingangsbereich eines Imbisses und wurde von der couragierten Frau mit einem Schubser in den Imbiss "befördert". Die Angestellte in dem Imbiss verständigte sofort telefonisch die Polizeiinspektion Berchtesgaden.

Die Hotelangestellte stand vor der geschlossen Tür. Sie wurde von dem Einmietbetrüger mit Faustschlägen und Fußtritten massiv angegriffen und verletzt. Der Mann konnte dann kurz darauf von den eintreffenden Polizeibeamten festgenommen werden.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich der völlig mittellose Täter Mitte Juli in Eugendorf, Österreich und ein weiteres Mal in Berchtesgaden eingemietet hatte, ohne die Rechnungen in Höhe von insgesamt 370 Euro zu bezahlen. Der Ermittlungsrichter erließ wegen der Betrugsdelikte und der vorsätzlichen Körperverletzung einen Haftbefehl gegen den wohnsitzlosen Täter, der anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser