Wanderunfall an der Hammerstielwand

Frau beim Wandern schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Blöde umgeknickt und dabei sich den Fuß schwer verletzt hat sich eine Wanderin auf dem Weg vom Ettenberg hinunter zur Almbachklamm über die Hammerstielwand.

Marktschellenberg - Blöde umgeknickt und dabei sich den Fuß schwer verletzt hat sich eine Wanderin auf dem Weg vom Ettenberg hinunter zur Almbachklamm.

Wie die Presseagentur Aktivnews mitteilte, ereignete sich am frühen Sonntagnachmittag ein Wanderunfall. Blöde umgeknickt und dabei sich den Fuß schwer verletzt hat sich eine Wanderin auf dem Weg vom Ettenberg hinunter zur Almbachklamm über die Hammerstielwand.

Sie war zusammen mit ihrem Begleiter talwärts unterwegs, als sie stolperte und sich so unglücklich den Fuß verletzte, dass ihr Begleiter die Bergrettung Allarmieren musste. Für die Bergretter ein anstrengender Einsatz, den sie mussten, die Verletzte mittels Trage zurück zur Ettenberger Kirche tragen, nachdem sie vom Bergrettungsarzt und den Bergrettern vor Ort behandelt und versorgt wurde.

Die Bergretter trugen die Verletzte mit der Kong Trage zurück zum Ausgangspunkt und von dort aus wurde sie mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall transportiert. Die Bergretter waren rund 2 Stunden gefordert.´

Wanderunfall an der Hammerstielwand

Quelle: aktivnews

Zurück zur Übersicht: Marktschellenberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser