Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf B305 in Marktschellenberg

Berchtesgadener (46) stirbt bei Horror-Crash!

+

Marktschellenberg - Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der B305 ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Mann aus Berchtesgaden kam dabei ums Leben.

UPDATE, 8.43 Uhr:

Auf Nachfrage von unserer Redaktion handelt es sich laut der Polizei Berchtesgaden bei dem tödlich verunglückten Autofahrer in Marktschellenberg um einen Mann aus Berchtesgaden. Weitere Einzelheiten zum Unfallhergang oder der Unfallursache liegen der Berchtesgadener Polizei "zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor", erklärte ein Sprecher.

Auf der sogenannten Schnitzhofallee geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Audi A2 des Mannes mit sehr hohem Tempo nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach rund 50 Metern frontal gegen eine mächtige Buche. Dabei wurde das Fahrzeug völlig zerstört und zwischen weiteren Bäumen durchgeschleudert. Der Fahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.

Einzelne Fahrzeugteile mitsamt Motor flogen noch etliche Meter weiter. Für den Berchtesgadener kam jede Hilfe zu spät. Er dürfte sofort gestorben sein, als er auf den Baum aufprallte. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Bilder 2: Tödlicher Unfall bei Marktschellenberg

 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews
 © Aktivnews

Die B305 musste von der Feuerwehr zur Unfallermittlung total gesperrt werden.

Neben dem Brandschutz leuchteten die Freiwillige Feuerwehr aus Marktschellenberg und Berchtesgaden auch die Unfallstelle aus und unterstützten die Polizei und den Bergedienst bei der Bergung des Unfallfahrzeuges.

Die Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen an die Unfallstelle, der nun den genauen Unfallhergang klären soll.

Erstmeldung: 6.43 Uhr:

Am Donnerstag kam in den frühen Morgenstunden, gegen 3.20 Uhr, ein Audi A2 alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Der 46-jährige Fahrer aus dem Landkreis Berchtesgadener Land war auf der B305 unterwegs. Auf Höhe des Weilers Schnitzhof kam er aus bislang noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Bilder: Tödlicher Unfall bei Marktschellenberg

 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews

Er zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden haben die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein und ein Unfallsachverständiger sind hierzu mit eingebunden. Näheres ist noch nicht bekannt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd