Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Marktschellenberg auf der B305:

Auffahrunfall: BMW-Fahrerin kracht in Bushäuschen

+

Marktschellenberg - Zu einem schweren Auffahrunfall, in dessen Folge ein Auto in ein Bushäuschen gekracht ist, kam es am Freitagmittag, 23. Dezember, auf der B305.

Eine junge Frau war mit ihrem Baby und dem Hund auf der B305 von Grödig kommend in Richtung Berchtesgaden unterwegs. Auf Höhe des Eishöhlenparkplatzes wollte sie mit ihrem BMW links abbiegen und verlangsamte ihre Geschwindigkeit.

Ein junger Familienvater aus dem Landkreis Berchtesgaden, der hinter der Frau fuhr, wurde von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah deshalb den vor ihm abbiegenden Wagen. Beinah ungebremst fuhr er auf das hintere Eck des Auto der Frau und schleuderte den Wagen quer über die Fahrbahn in das Bushäuschen am Eishöhlenparkplatz. Der BMW schlug dort heftig ein und zerstörte das Häuschen komplett.

An beiden Fahrzeuge entstand Totalschaden. Auch das Bushaus wurde bei dem Unfall zerstört. Alle Beteiligten des Unfalls blieben jedoch unverletzt. So blieb es bei einem Sachschaden von circa 25.000 Euro. 

Die Polizei Berchtesgaden hat den Unfall aufgenommen.

BMW kracht nach Auffahrunfall in Bushäuschen

 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews
 © aktivnews

aktivnews

Kommentare