BGL5: Bauarbeiten verzögern sich

+

Marktschellenberg - Die Baustelle auf der Kreisstraße BGL5 wird wohl noch eine ganze Weile bestehen bleiben. Die angedachte Bausumme wird zudem nicht ausreichen.

Die wohl größte Baustelle in Marktschellenberg seit Jahren wird wohl noch eine Weile andauern. Eine bauintensive Hangsicherung verzögert die Generalsanierung, wie der "Berchtesgadener Anzeiger" berichtet.

Die Fertigstellung der Straße wird sich ebenfalls nach hinten verschieben. Erst im Frühjahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Bei der geplanten Bausumme wird man nachbessern müssen - die 2,5 Millionen Euro sollen nicht ausreichen.

Bilder von den Bauarbeiten:

Große Baustelle in Marktschellenberg

redro24

Zurück zur Übersicht: Marktschellenberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser