Kirchgasse wird verbreitert

+

Marktschellenberg - Die geplante Verbreiterung der Kirchgasse in Marktschellenberg rückt näher. Der Gemeinderat stimmte am Abend ab. Jetzt liegt der Ball beim Landratsamt.

Der Marktgemeinderat sprach sich am Abend mit breiter Mehrheit dafür aus, ein Gebäude an der fraglichen Engstelle ein wenig abzutragen. Auf diese Weise soll die Gasse gerade so breit werden, dass dort künftig auch Feuerwehr und Rettungsdienst hindurch passen.

Lesen Sie auch:

Der Gemeinderat Marktschellenberg stimmte am Dienstagabend einem entsprechenden Bauantrag zu. Dieser Antrag geht nun weiter an das Landratsamt. Sollte alles nach Plan verlaufen, dann könnte die Baumaßnahme noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. Schon seit Jahren fordern viele Marktschellenberger Bürger und auch die Einsatzorganisationen, dass die Engstelle in der Kirchgasse beseitigt werden müsse.

Quelle: Bayernwelle

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser