Kunsteisbahn: Teurer als erwartet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das neue Zielhaus

Schönau am Königssee - Mehrkosten in Höhe von insgesamt 900.000 Euro sind beim ersten Sanierungsabschnitt der Kunsteisbahn entstanden. Der Landkreis muss 100.000 Euro tragen.

Im März 2010 war es an der Kunsteisbahn zu einem Kreiselbrand gekommen, der – neben der Tatsache eines frühen Wintereinbruchs - mitunter für die Mehrkosten verantwortlich zeichnete. Ein Großteil jener Kosten, so Landrat Georg Grabner während der jüngsten Kreistagssitzung, werde durch Fördermaßnahmen getragen. Der Landkreis werde 100.000 Euro tragen.

2009 hatte der Kreistag 22 Millionen Euro für den Umbau samt Erweiterung der Kunsteisbahn genehmigt. Durch das Konjunkturpaket II gefördert, blieb dem Landkreis ein Eigenanteil von lediglich zehn Prozent – 2,2 Millionen Euro. Zum Maßnahmenpaket B gab es auch Neuigkeiten zu vermelden. Kosten in Höhe von 2,75 Millionen Euro werden für Modernisierungsmaßnahmen (Erneuerung der Bahnbeleuchtung, Videoanlage, Dachverkleidungen) erwartet, 90 Prozent davon durch Zuschüsse getragen. Den Landkreis erwarten Kosten in Höhe von 275.000 Euro.

kp

Richtfest an der Kunsteisbahn

Brand der Kunsteisbahn am Königssee

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser