Bischofswiesen lässt Schulfassade erneuern

Bischofswiesen - Der Gemeinderat Bischofswiesen hat am Dienstag festgelegt, wie er die Gelder aus dem Konjunkturpaket II für die Volksschule genau einsetzen wird.

Wie berichtet, erhält Bischofswiesen gut 1,2 Mio. Euro staatliches Fördergeld für die energetische Sanierung der Schule. Der Gemeinderat beschloss nun, dass man mit dem Geld die Fassade rundum erneuern lässt und auch neue Fenster einbaut.

Laut Bürgermeister Toni Altkofer hätte die Gemeinde gut zehn Jahre gebraucht, wenn sie die energetische Sanierung der Schule selbst hätte finanzieren müssen. Dank der Gelder aus dem Konjunkturpaket könne man nun innerhalb von zwei Jahren fertig werden.

Rubriklistenbild: © Gemeinde Bschofswiesen

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser