Kleinbus auf die Seite "gelegt"

+

Marktschellenberg - Bei Straßenglätte war am Dienstagnachmittag ein 72-jähriger Berchtesgadener Rentner zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. *Polizeimeldung*

Laut Polizei befuhr der 72-Jährige die B305 von Österreich kommend in Richtung Marktschellenberg. In einer Linkskurve geriet sein Pkw ins Rutschen und stieß rechts neben der Fahrbahn in einen Schneehaufen. Anschließend kippte der Pkw auf die linke Seite.

Unfall auf der B305

Der Rentner erlitt einen leichten Schock und wurde ins Krankenhaus Berchtesgaden gebracht.

Bis zur Bergung des Pkw kam es in beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsstauungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser