Katastrophenschutz ganz neu

+
Das Trainingszentrum Kührointhaus der Bundespolizei war Veranstaltungsort der Katastrophenschutzfortbildung.

Berchtesgaden - Mit den aktuellen Entwicklungen im Katastrophenschutz hat sich die Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt im Trainingszentrum Kührointhaus der Bundespolizei auseinandergesetzt.

Bernd Zaayenga aus dem Bayerischen Innenministerium erklärte den Teilnehmern die neue Organisationsstruktur der Führungsgruppen Katastrophenschutz. Außerdem ging er bei der Fortbildung auf die Aus- und Weiterbildung im Katastrophenschutz ein. Die Gelegenheit nutzte auch Günter Ehrichs vom Landratsamt Berchtesgadener Land und referierte über das neue Führungskonzept „Örtliche Einsatzleitung 2010“. Der bayerische Katastrophenschutz wird in den kommenden Monaten nämlich komplett umtrukturiert.

Die Teilnehmer der Fortbildung hatten außerdem die Möglichkeit, sich über das Trainingszentrum Kührointhaus und die Bundespolizei zu informieren. Immerhin ist diese ein wichtiger Partner im Katastrophenschutz.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser