Kann Karl Angerer im Vierer siegen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Zweier wurde es für Karl Angerer nur Platz 6. Das soll im Vierer besser werden.

Schönau am Königssee - Sowohl bei den Herren als auch bei den  Damen waren am Samstag die Deutschen im Zweierbob siegreich. Nur der Lokalmatador war nicht überzeugt von seiner Leistung...

"Ich bin einfach nicht gut gefahren", sagte Karl Angerer bei der Siegerehrung. Das will er am Sonntag beim Viererbob-Weltcup besser machen. Immerhin hatte er das Rennen in der vergangenen Saison gewonnen. In diesem Jahr ist er im kleinen Schlitten aber eigentlich besser unterwegs.

Egal wie Angerer fährt, die Bahn ist schnell wie nie. Sowohl beim Rodel-, als auch beim Skeleton-Weltcup purzelten die Bahnrekorde. Und auch im Zweierbob waren die Damen und Herren aus Deutschland erfolgreich und gingen in die Bahn-Geschichte ein.

Bob-Weltcup am Königssee

Cathleen Martini und Andre Lange stellten am Samstag neue Bahnrekorde auf. Da die Kunsteisbahn Ende des Monats umgebaut wird, stehen diese Rekorde auf ewig in der Geschichte der Kunsteisbahn. Andre Lange teilt sich den Erfolg mit Beat Hefti aus der Schweiz.

Ob auch im Viererbob der Bahnrekord fällt? Das wird sich ab 10.30 Uhr zeigen. Dann geht's los auf der Kunsteisbahn am Königssee.

 

red-bgl24/cz

 

Mehr zum Weltcup am Königssee gibt's hier.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser