Juhu! Der Graf ist da!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktschellenberg - Wie vor 200 Jahren ist am Freitagnachmittag der königliche Hofkommissär Karl Graf von Preysing in Marktschellenberg eingefahren und hat den Bürger verkündet, dass sie ab sofort Bayern sind.

Mit großem Hallo ist der Hofkommissär von altertümlich gekleideten Marktschellenbergern begrüßt worden. Er genoß das Bad in der Menge, traute sich aber nur einmal kurz aus seiner Kutsche, um Bürgermeister Franz Halmich die Hand zu schütteln.

Der freute sich sichtlich über den "hohen Besuch", das schöne Wetter und die vielen Besucher, die mit den Schellenberger feiern wollten.

Der Einzug Karl Graf von Preysings ist nur der Auftakt eines dreitägigen Festes im inneren Landkreis. Am Samstag ab 10 Uhr landen die Boote des Almabtriebes an der Seelände am Königssee. Dort spielt ab 14.30 Uhr dann die Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Königssee ein Standkonzert. Ab 15 Uhr zieht dann der historische Festzug ein. Dazu gibt es Kunsthandwerksstände, Speis und Trank, sowie von 16 Uhr bis 20 Uhr Musik mit den Hippachern. Um 20 Uhr beendet dann ein Feuerwerk von der Insel Christlieger den zweiten Festtag.

Marktschellenberg feiert "200 Jahre bayerisch"

Das Jubiläum wird am Sonntag ab 10 Uhr in Berchtesgaden mit einem Festgottesdienst auf der Breitwiese weitergefeiert. Ab 11.15 Uhr zieht der Festzug mit 1400 Teilnehmern, Festwägen und Kutschen ins Ortszentrum. Dort warten historische und musikalische Unterhaltung aller fünf Gemeinden. Um 18 Uhr beginnt die festliche Illumination des Ortskernes Berchtesgadens. Dazu kommt ab 19 Uhr ein Laternenumzug mit Spielmannszug und der Nachtwächterin. Bis 24 Uhr gibt es dann Darbietungen und Musik im gesamten Marktbereich, am Schlossplatz, Weihnachtsschützenplatz und im Kurgarten.

BGLand24 wird für Sie ausführlich über das Jubiläum berichten.

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser