Jugendlicher frontal von Pkw erfasst

+

Bischofswiesen - Tragisches Ende eines Ausflugs: Um in den Bus nachhause einzusteigen, musste ein Gruppe Jugendlicher die B20 überqueren. Ein junger Mann übersah einen Pkw - und wurde von diesem erfasst!

Gegen 19.58 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall an der Bushaltestelle Winkl-Siedlung. Ein Jugendlicher wartete mit seinen Freunden auf den Nachtschwärmer, der von Freilassing bis zum Königssee fährt.

Die Gruppe musste die Straße überqueren um in den Bus einzusteigen. Einer der Jugendlichen übersah dabei den 3er BMW eines Ehepaares aus dem Bayerischen Wald.

Schwerer Unfall B20

Er wurde frontal erfasst und schwer verletzt, der Lenker hatte keine Chance die Kollision zu verhindern. Der Pkw kam nach etwa 30 Metern zum Stillstand.

Der Verletzte wurde reanimiert und im Rettungswagen behandelt, bevor er mit schweren Kopfverletzungen in das UKH nach Salzburg gebracht wurde. Das Ehepaar des BMWs, Freunde und die Eltern mussten psychologisch betreut werden.

Die Polizei beorderte einen Gutachter an die Unfallstelle um den Hergang zu rekonstruiren. Die Unfallstelle war für eine Stunde komplett gesperrt. Die Polizei war mit drei Streifenbesatzungen vor Ort.

Aktivnews

Lesen Sie dazu auch die Polizeimeldung

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser