Initiative gegen Wasserkraftwerk

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Nicht alle Bürger sind mit den Plänen, eine eigene Wasserkraftanlage zu bauen, einverstanden. So gibt es mehrere, die versuchen wollen, den Bau zu verhindern.

Über 40 Unterschriften wurden gesammelt. Das Wasserkraftprojekt am Hintersee, das im Ramsauer Gemeinderat grünes Licht bekommen hatte (eine Gegenstimme), soll zusätzlichen Strom erzeugen, aber nicht in den natürlichen Haushalt des Ramsauer Vorzeigesees eingreifen. Auf den Wasserspiegel des Hintersees soll die Anlage keinerlei Auswirkungen haben. Die Gegner wollen das Projekt verhindern, weil der Hintersee als Naturdenkmal gilt und in seiner ursprünglichen Form erhalten bleiben soll. Die landschaftlichen Eingriffe seien zu groß. Beim Bund Naturschutz ist man ähnlicher Ansicht.

Im Ramsauer Rathaus kann man sich noch bis zum 27. Dezember über das Projekt informieren und in Unterlagen Einsicht nehmen. Das Landratsamt sammelt Stellungnahmen der Bürger. Dort wird dann auch darüber entschieden werden, ob es zu einer Realisierung des ambitionierten Projektes kommt.

Pressemitteilung Kilian Pfeiffer

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser