Kathrin Hölzl freut sich auf Sölden

+
Auch in der neuen Saison will Kathrin Hölzl wieder jubeln können.

Bischofswiesen/Sölden - Am Wochenende startet die Ski-Saison im österreichischen Sölden. Kathrin Hölzl aus Bischofswiesen gehört nicht nur zum Aufgebot...

„Wir wollen einen guten Saisonstart, sprich, vordere Platzierungen belegen. Hier liegen unsere Erwartungen in erster Linie bei Kathrin Hölzl, die im Training mit sehr guten Leistungen überzeugen konnte“, sagte Bundestrainer Mathias Berthold.

Der alpine Ski-Weltcup startet mit einem Riesenslalom. Als amtierende Weltmeisterin hat Kathrin Hölzl selbst natürlich auch Erwartungen. „Nach den vielen Trainingseinheiten in den letzten Monaten freue ich mich, in Sölden wieder Rennen zu fahren. Ich habe mir vorgenommen, vom ersten Weltcup weg konzentriert in die Saison zu starten.“

Neben Hölzl gehören auch Maria Riesch, Viktoria Rebensburg, Fanny Chmelar und Susanne Riesch zum deutschen Kader. Bei den Herren geht Fritz Dopfer an den Start.

Lesen Sie auch:

Nach Krankheit: Saison-Start ohne Neureuther

Olympia wir kommen

Bischofswiesens Weltmeisterin ausgezeichnet

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser