Gymnasium stellt Antrag auf Ganztagesschule

Berchtesgaden - In Laufen und Bad Reichenhall gibt es bereits Ganztagesschulen. In naher Zukunft soll es eine solche Einrichtung auch in Berchtesgaden geben.

Über einen Antrag bei der Regierung von Oberbayern auf Einrichtung einer offenen Ganztagsschule informierte Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp in der vergangenen Gemeinderatssitzung. Im Vorfeld wurde deutliches Interesse an einer Ganztagsbetreuung bekundet. 18 Schüler und Schülerinnen haben sich gemeldet. Für sie kommt eine Zwölf-Stunden-Betreuung in Frage.

„In Bad Reichenhall und Laufen gibt es das seit etwa einem Jahr“, sagte Rasp. Die Kosten würde der Landkreis Berchtesgadener Land übernehmen. Der Antrag werde derzeit geprüft. Mit einem Ergebnis kann demnächst gerechnet werden.

Pressemeldung Gymnasium Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Gymnasium Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser