Gemeinderat arbeitet "Fall Lambertis" auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach 46 Jahren Pflegetätigkeit musste Pfarrer Peter Demmelmair Schwester Lambertis  verabschieden.

Berchtesgaden - Nach dem umstrittenen Abgang von Schwester Lambertis will Berchtesgaden nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Heute ist eine Sondersitzung angesetzt.

Dossier:

Lambertis

Einziges Thema der Marktgemeinderatssitzung: die jüngsten Vorfälle im Bürgerheim. Dabei soll besprochen werden, was denn nun tatsächlich zum Berufsverbot und zum Abgang der beliebten Ordensfrau geführt hat. Berchtesgadener Bürger sprachen immer wieder von Spannungen zwischen Heimleitung und Schwester bis hin zum Mobbing. Verhängt wurde das Berufsverbot aber wegen offensichtlich gravierender Dienstverfehlungen der Ordensfrau. Deshalb ermittelt sogar die Staatsanwaltschaft gegen Lambertis: wegen des Verdachts der Körperverletzung. Neben den aktuellsten Informationen zu dem Fall steht heute auch eine große Aussprache auf der Tagesordnung des Gemeinderates in Berchtesgaden.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Tränenreicher Abschied von Schwester Lambertis:

Tränenreicher Abschied von Schwester Lambertis

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser