Fotostrecke:

BRK Berchtesgaden trainiert ihre Lawinenhunde

Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
1 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
2 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
3 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
4 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
5 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
6 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
7 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg

Rubriklistenbild: © Markus Leitner/BRK Berchtesgaden

Kommentare


Fotostrecke:

BRK Berchtesgaden trainiert ihre Lawinenhunde

  • Weitere
    schließen
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
1 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
2 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
3 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
4 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
5 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
6 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
7 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg

Rubriklistenbild: © Markus Leitner/BRK Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Fotostrecke:

BRK Berchtesgaden trainiert ihre Lawinenhunde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
1 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
2 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
3 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
4 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
5 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
6 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.
7 von 7
Vier Tage nutzten die Hundestaffelleiter des BRK Berchtesgaden den Kunstschnee aus, um ihre Hunde für den Ernstfall, eine Lawine zu trainieren. Dieses fordert konstante Übung und ist für Hund und Herrchen eine zwingend erforderliche Maßnahem. Das Training wurde durch ein vorhandenes Hygiene-Konzept verwirklicht.jpg

Rubriklistenbild: © Markus Leitner/BRK Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden