Neue Fotos: Fortschritt beim „Haus der Berge“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Haus der Berge

Berchtesgaden - Im Nationalpark Berchtesgaden wird fleißig gewerkelt. Dass sich die Bauarbeiten lohnen, zeigt unsere neue Fotostrecke:

Deutliche Baufortschritte gibt es beim „Haus der Berge“, das derzeit für den Nationalpark Berchtesgaden errichtet wird. So wurde kürzlich jener Teil des Gebäudes, in dem künftig die Gastronomie Einzug finden soll, von außen fertiggestellt. „Was noch fehlt, sind die Fenster“, so Doris Lackerbauer, Baudirektorin vom Staatlichen Hochbauamt Traunstein.

19 Millionen-Projekt nimmt Gestalt an

Auch im Inneren des komplett mit Holz verkleideten Gebäudes befinden sich die Arbeiten auf Hochtouren. Nach der Eröffnung des „Hauses der Berge“ Anfang 2013 sollen Besucher der Ausstellung im Caféteria-Bereich ihre Wartezeiten mit Getränken und Speisen schnell hinter sich bringen.

Beim 19-Millionen-Projekt verlässt man sich ganz darauf, dass die Natur am Gebäude "arbeiten" wird. "Wir werden polarisieren", sagen die Verantwortlichen. Das "Haus der Berge" will man der natürlichen Veränderung des verwendeten Materials selbst überlassen - optisch zumindest. Doris Lackerbauer vom Staatlichen Bauamt Traunstein prophezeit zwschenzeitlich einen "Architektur-Tourismus", der über Berchtesgaden hereinbrechen wird.

kp

Fotos aus dem Archiv:

Haus der Berge: Baustellen-Begehung

Grundsteinlegung für das "Haus der Berge"

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser