Flirt-Züge: Spurensuche geht weiter

+

Berchtesgaden - Auch knapp einen Monat nach den Vandalenakten auf die Züge der Berchtesgadener Land Bahn sind die Täter noch nicht gefasst.

Arnulf Schuchmann, der Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Bahn, sagte gegenüber Bayernwelle SüdOst, man habe von der Polizei noch keine neuen Ermittlungsergebnisse erhalten. Die bundespolizei werte weiterhin Spuren aus, die an den tatorten gefunden wordne waren.

Unbekannte Täter zerstörten die neuen Fahrzeuge der BLB vor etwa einem Monat weitgehend. Ein Gutes hatten sie allerdings: Eine Welle von Solidarität sei dem Verkehrsunternehmen zu Teil geworden, so Schuchmann zur Bayernwelle.

Inzwischen fahren die neuen FLIRT-Triebwagen der Berchtesgadener Land Bahn seit fast einem Monat fahrplangemäß auf der Bahnstrecke Berchtesgaden-Freilassing.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser