Festgefahren: Aus Fußweg mach Falle

+

Berchtesgaden - Nicht viel Glück mit der Wahl des Weges hatte am Freitagmittag eine Autofahrerin aus Berchtesgaden. Sie fuhr auf dem Fußweg - und klemmte zwischen Hang und Mauer.

Die Abzweigung in die Brüggengasse, dort, wo sie ursprünglich hin wollte, verfehlte sie – und landete mitten auf dem Fußweg. „Am Anfang dachte ich, ich bin noch richtig.“ Als der Weg dann aber immer schmaler wurde, war es schon zu spät. Das Fahrzeug steckte zwischen Hang und Steinmauer fest. Die Frau hatte die Mauer gestreift, einige Steinbrocken waren herausgebrochen. Es gab kein Vorwärtskommen mehr, so ihre Erinnerung nach dem ersten Schock. Erst ihr Sohn, der von einem Arbeitseinsatz herbeigerufen wurde, konnte Hilfe leisten und mit viel Gespür das Auto aus der prekären Lage befreien. Die Dame zeigte sich glücklich. „Irgendwann ist immer das erste Mal“, sagte sie mit einem Lachen. Freude haben dürfte nun erst einmal die Auto-Werkstatt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser